Dienstag, 24. April 2012

MEXIKANISCHES FÜR HARTGESOTTENE


Monsterfreunden ist Mexiko als Ursprungsland verschiedener Genreperlen schon lange ein Begriff. Wer noch weiter in die mexikanische Monsterwelt jenseits bekannterter Pfade eindringen möchte, dem sei die in Amerika von der Firma Lionsgate produzierte Doppel-DVD EL ASESINO ENMASCARDO / EL CHARRO DE LAS CALAVERAS ans Herz gelegt. Das Schlimmste gleich zu Anfang: Es gibt nur den originalen Ton in spanischer Sprache. Das Gute: Während der erste Film für Monstrulogen uninteressant ist, verbirgt sich hinter EL CHARRO DE LAS CALAVERAS gleich ein ganzer Ungeheuer-Cocktail. So bekommt es der titelgebende Zorro-Klon nicht nur mit einem Werwolf zu tun, er muß auch noch einen Vampir beseitigen und es mit einem kopflosen Reiter aufnehmen . Die Handlung ist dabei so gut nachvollziehbar, dass die Sprachbarriere nicht stört. Obendrein sehen die Monster in der Regiearbeit Alfredo Salazars so herrlich blöd aus, dass es ein großes Vergnügen ist, dem Geschehen beizuwohnen. Also keine Angst, wenn einem das Ganze etwas spanisch vorkommt, eine Portion Chili zubereiteten und los geht´s.

1 Kommentar: